Mops Mix

Mops Mischling


Sind Sie auf der Suche nach einem Mops Welpen, Mops Mix, Mops Deckrüden oder möchten Sie einem Mops in Not helfen? Hier gibt es kostenlose Mops Kleinanzeigen.

Kategorie:Mops Mix

1
Mamuchi - Um die Pfote wickeln...

Mamuchi - Um die Pfote wickeln...

Hallo, mein Name ist Mamuchi. Scheußlich, ich weiß. Aber wenn man jedes Jahr hunderte von Hunden taufen muß, dann fällt…
30/04/2017
Zülpich
NRW
Aufrufe: 354
Preis: € 250
1

Was ist ein Mops Mix oder ein Mops Mischling

Der Begriff Mix oder Mischling bedeutet immer, dass neben dem reinrassigen Mops auch ein anderer Hund entweder einer anderen Rasse oder auch bereits ein Mischlingshund an dem neuen Wurf mitgewirkt hat.

So kann die Hündin ein reinrassiger Mops gewesen sein und der Rüde aus einer anderen Hunderasse stammen oder aber umgekehrt. Bei den Mops Mix Welpen sollte jedoch darauf geachtet werden, dass beide Elternteile aus einer gleich großen Hunderasse stammen.

Ansonsten könnten die Mops Mix Welpen unter Umständen sehr unförmig werden. Einen Mops Mix kann man als Züchter nicht als reinrassigen Mops verkaufen.

So sind viele Züchter nicht darauf aus, ihre Rassehunde mit einer anderen Rasse oder einem anderen Mischling zu kreuzen. Denn dann müssen diese Hunde weit unter dem sonst üblich erzielbaren Betrag, die die Züchter für einen reinrassigen Mopswelpen mit Papieren bekommen, verkauft werden. Daher bekommt man Mops Mix Welpen meist auch nur im Tierheim oder von einem privaten Anbieter.

Welche Arten des Mops Mix gibt es?

Shih Tzu Mops Mischling

Shih Tzu Mops Mischling mit Merkmalen von beiden Hunderassen

Hier sind der Fantasie der Natur eigentlich keine Grenzen gesetzt. So eignen sich alle kleinen Hunderassen, um diese mit einem Mops zu kreuzen. So gibt es zum Beispiel einen Mix aus französischer Bulldogge und Mops, aber auch aus Spitz und Mops, Jack Russell und Mops und viele mehr. Bei einem Mischling werden zwei Charaktere und mehr in sich vereint, so dass ein Mops-Jack-Russell-Mischling durchaus wie ein Mops aussehen, aber die Energie des Jack Russell mitbringen kann.

Eine neue Rasse ist ebenfalls entstanden. Der sogenannte Puggle wird aus einem Mops sowie aus einem Beagle gezüchtet. Da hier beide Hunderassen allerdings gerne jagen, kann sich dies auf den Mix insoweit auswirken, dass der Jagdtrieb noch verstärkt wird.

Warum entscheidet man sich für einen Mops Mix

Entscheidet man sich für einen Mops Mischling, so vereint dieser die guten Eigenschaften von verschiedenen Rassen, die durch diesen Mix unter Umständen sogar noch verstärkt werden können.

Puggle Mops Mischling

Ein Puggle Mops Mischling auf dem Sofa.

Der Mops sowie der Jack Russell zum Beispiel sind beides sehr gelehrige Hunde. Dieser Mix vereint sich sodann in einem Mops Mix zu einem überaus gelehrigen Hund. Wer also ein Mopsliebhaber ist, bisher aber eher davor zurück geschreckt ist, sich einen reinrassigen Mops anzuschaffen, der ist mit einem Mops Mix auf der sicheren Seite.

Denn durch den Mix mit einem anderen Rassehund, wie zum Beispiel einem Spitz, ist die Nase des Mops Mix spitzer, verliert aber trotzdem nicht ganz das typische Aussehen eines Mops.

Dadurch kann der Mops Mix aber besser atmen und wird unter Umständen nicht so schnell krank. Auch gibt es leider viele Überzüchtungen bei Hunden jeder Rasse, die Krankheiten nach sich ziehen können.

Auch diese Gefahr ist bei einem Mischlingshund geringer. Meist sind die Mischlinge gesünder, werden nicht so schnell krank und haben vor allem eine längere Lebenserwartung als Rassehunde. So können bei einem Mischlingshund, wie zum Beispiel einem Mops-Mix die schlechten angezüchteten Eigenschaften wieder zurück genommen werden.

Ein weiterer Grund, sich für einen Mops Mix und gegen einen reinrassigen Mops zu entscheiden, kann auch die Höhe der Anschaffungskosten sein. Denn für einen Mischlingshund ohne Papiere zahlt man in der Anschaffung weitaus weniger.

Im Tierheim warten viele Mischlinge

Mops Mischling - Mops Mix

Ein Mops Mischling ist ein liebenswerter Hund der auch seinen Platz in einem schönen Zuhause sucht.

Gerade in den Tierheimen warten leider auch viele Mops Mischlinge auf ein neues Zuhause. Leider ist es in der heutigen Zeit so, dass viele Menschen nur einen reinrassigen Hund möchten, und dazu gehören die Möpse ja auch. So kommt es häufig vor, dass ganze Würfe von Mops Mischlingen im Tierheim abgegeben werden, da sie nicht verkauft werden können. Daher sollte man sich einmal überlegen, ob es wirklich ein reinrassiger Mops sein muss, den man sich anschaffen will.

Denn in erster Linie sollte der Hund ja ein neues Familienmitglied mit Herz und nicht ein Statussymbol mit Stammbaum sein. So sollte man hier, wie bei jedem Hundekauf, das Herz entscheiden lassen und sich für den Hund entscheiden, bei dem der Blitz einschlägt, sobald man ihn entdeckt hat.

Welche Risiken gibt es unter Umständen beim Kauf eines Mops Mix Welpen?

Jeder Hundekauf, egal ob Reinrassig oder Mix birgt ein gewisses Risiko. So sollte man den Anbieter des gewünschten Mops Mix Welpen gut kennen und auch die häusliche Umgebung, aus der die Hunde stammen, vorher ein paar Mal in Augenschein nehmen.

Bei einem Mix ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite, dass der Mops Mischling nicht überzüchtet wurde, da ja auch eine andere Rasse eine Rolle spielte. Aber trotz allem sollte man einen solchen kleinen Welpen nur von einer vertrauensvollen Person entgegen nehmen, die auch Impfungen und Arztbesuche nachweisen kann.

So ist man mit einem Mops Mix aus dem Tierheim auch immer auf der sicheren Seite, denn hier wird die Vorgeschichte genau erklärt und die tierärztlichen Untersuchungen wurden alle durchgeführt.

Es wird auch nicht darauf verzichtet, auf die eventuellen Probleme des Mops Mix, für den man sich entschieden hat, hinzuweisen. So kann man sich im Tierheim darauf verlassen, dass alles mit rechten Dingen zugeht und hat hinterher auch weiterhin einen Ansprechpartner, wenn es zum Beispiel mit der Erziehung des Mops Mischlings Welpen nicht so ganz klappen will.

Haben Sie einen Mops-Mischling? Wenn ja welche Rassen kann man erkennen? Welchen Charakter hat Ihr Mops-Mix? Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar!

37 Gedanken zu “Mops Mix

  1. Ich habe auch einen mops mix aus dem Tierheim
    Ich weiß leider nicht was in meiner Maus noch alles drin ist
    Sie ist sehr auf Menschen fixiert , beobachtet uns sehr viel und reagiert sehr feinfühlig auf unsere Stimmung sie ist kleiner als ein reinrassiger mops hat eine längere Schnauze und kürzer beine
    Zudem fehlt ihr komplett der jagttrieb , die kann nicht einmal mehr etwas mit Stöckchen werfen anfangen. Nach unserem Labradormix eine echte Umstellung 😉
    Wisst ihr vllt welche Rasse noch in unserer kleinen stecken könnte
    Liebe Grüße 🙂

    • Ich hab seit 2 tagen einen chiwawa mops mix wie gesagt nach 2 tagen kann ich noch nicht so viel sagen nur so viel das ich sehr zufrieden bin das sind sehr ruhige und verträgliche tiere er bellt nie heute morgen hat er beim spielen mit meiner chiwawa hündin mal ein tönchen ab gelassen aber innerhalb von 2 tagen 1 bellen hab ich nur gedach juhu mein hund kann bellen das sind wie gesagt total tolle hunde! wie alt werden die überhaupt?

    • Ich habe einen Mops-Zwergpinscher-Mix, mehr Mops als Pischer (Retromops). Sie ist auch kleiner hat eine längere Schnauze und mag nicht mit Stöckchen spielen. Jagen tut sie schon gerne, Vögel z. B. Natürlich ist sie dafür viel zu langsam. Sie hat viel Energie und ist sehr liebenswürdig. Einem Wachinstinkt hat sie auch, bellt bei jedem Geräusch. Ich hab sie vom Züchter und bin zufrieden. Wiegen tut sie 5,5 kg hat 33 cm Rückenlänge und ist etwas größer wie ein Chihuahua.

  2. Hallo,
    ich habe einen Mops-Jack Russel Mischlings Rüden von privat (Unfall aus Mops Dame und Jack Russel Mischling). Er ist jetzt fast 5 Monate und es kostet sehr viel Geduld und Zeit und Energie :D. Das Fell ist hell wie vom Mops, jedoch nicht ganz so kurz, die Schnauze länger und die Beine kurz.. Der Schwanz gekringelt und er hat Schlappohren 😉 Er hat sehr viel Energie was definitiv vom Jack Russel kommt, wie auch der Jagdtrieb und das Schnüffeln. Ich habe mir sagen lassen, dass sich bei einem Jack Russel Mischling IMMER der Jack Russel Charakter durchsetzt. Mein Hugo ist sehr gelehrig und intelligent, verspielt und verschmust. Aber auch eigensinnig und manchmal etwas frech 😉 Was mir am meisten auffällt, ist dass er es nicht unterlassen kann oder will, einem in die Finger zu beissen!! Das ist seine Lieblingsbeschäftigung, trotz ausreichend Spielzeug und Knochen!! An der Leine zieht er eigentlich immer, und will oder kann es nicht leiden, Fuß zu laufen oder etwas gelassener, er will immer rennen!
    Wenn jemand einen ähnlichen Hund hat, kann er mir gerne antworten und wir können uns austauschen 😉
    LG

    • Hey Bechler,
      das wäre jetzt echt ein Zufall, aber Hugo hatte/ hat nicht zufällig noch 3 Wurfgeschwister? Was du da beschreibst passt fast 1 zu 1 auf unsere Abby 😀 Wir haben sie auch von privat und als wir sie damals dann zu uns nehmen konnten, meinte die Mutter (also von der Familie),dass Hugo auch bald abgeholt wird 😀
      Auch mit dem Alter könnte das hinkommen, am 12.09.2013 geboren… Ansonsten wäre unsere Abby auch ein Mops- Jackrussel(Mischling) -Mischling
      Meld dich mal 😉 LG Kathi

      • halli hallo ich bekomme meinen welpen erst mitte april und kennenlernen darf ich sie erst am montag. könnt ihr tipps geben und erzählen wie das leben mit euren mischlingen ist? wäre super
        lg Nic

      • Hallo Hallo auch wir haben seid 4 Tagen ein kleines Jack Russel Mops Mädchen..auch sie heißt gern mal in unsere Finger! Ist sehr verschmust und anhänglich! Aber Gassi gehen ist nicht so ihrs! Lieber im warmen Körbchen liegen! 😀

    • Hallo,
      ich bin die Heidi Becker und habe einen Mops-Mixie geb. 29.10.2013 in Barnstorf. Der Papa war ein sehr angenehmer brauner ” Riesendackel ” und die Mama ein schwarzer Mops ( Mix ? ) , sag jedenfalls sehr möpsisch aus. Ich habe dort auch Bilder von den Babys gemacht, waren bestimmt mind. 5, hatten ein Reisebett zum schlafen.
      Würde mich sehr über Kontakte zu anderen Wurf- “Eltern” freuen !
      Liebe Grüße
      Heidi

      • Liebe Heidi
        Ich bin auf der Suche nach einem Mix, und deiner mit Riesenhaardackel tönt wirklich ganz spannend. Da ich aus der Schweiz bin, wäre ich froh, wenn du mir ev. Bilder schicken könntest, und mir den Züchter-Ort geben könntest. Es eilt nicht, ich bin noch am Trauern meiner Hündin die ich vor einem Jahr einschläfern musste. Jetzt braucht es noch etwas Abstand. Aber letzthin sah ich diesen Mops-Mix im Bus und es war ein Mops-Chihuahua auch sehr lustig. Aber eben dein Mix tönt für mich interessanter. Wäre mega lieb 🙂

    • Wir haben einen Jackrussel-Terrier und die haben ihren ganz eigenen Kopf. Sie wollen nur das machen was sie wollen, aber sind dennoch sehr verspielt und verschmust. Sie müssen sehr viel Beschäftigung haben, da sie sich sonst anderweitig beschäftigen und z.B. Aus Trotz Gegenstände anpinkeln oder sonst was. Der Jagdtrieb ist auch sehr sehr ausgeprägt und das bellen können sie nicht lassen. Dennoch sehr liebe und treue Hunde.

    • Hallo.

      Meine Lahja ist auch ein Mischung aus Mops und Jack Russel Mix. Irgendwann wurd da wegen der Farbe mal ein Chihuahua eingekreuzt. Sie ist jetzt 6 Monate alt.
      Das was du beschreibst, passt ganz genau auf meinen Hund.
      Die Nase hängt nur auf dem Boden und ihre Zähne hatte sie ganz lange nicht unter Kontrolle, aber mit viel Geduld und Konsequenz hat es sich nun gelegt. ????

  3. Guten Abend.
    Ich habe ein Problem. Und zwar hat meine Frau 2 Möpse und die stinken ziemlich doll. Gibt es auch Möpse die nicht stinken ? Oder Medikamente gegen stinkende Möpse?
    LG Reinhard

    • Hallo Reinhard, einem gesunden Tier, wovon auszugehen sei, gibt man/frau keine Medikamente. Es gibt Rassen die aufgrund ihrer Abstammung einfach puben u.a. Mops, Bulli, Boxer etc. Mit Futter Umstellung auf B.A.R.F sollte sich das in geraumer Zeit legen. Bitte Tante Google fragen. L.G.

  4. Hallo , bald bekomme einen mops Mischling …die Mutter ist eine Zwerg Pinscher / Mops mix und der Vater ist ein reinrassiger mops . Wollte wissen ob der dann auch frei Atmend ist?

  5. Bin heute auf die mops gekommen und habe mich ein wenig durchgelesen. Da alle Besitzer von “Möps´chen” sind, hier mal eine Frage:
    Unser Mops hat einen Hodenhochstand und müsste operiert werden. Er ist zwei Jahre alt. Meine Frage wäre, wer hat Erfahrungen mit Narkose beim Mops? Die TÄ sagte mir, es wäre ein Risiko beim Mops und aber auch ein Risiko, den verbliebenen Hoden in der Leiste zu lassen……(:-)
    Danke für Erfahrungsberichte….

  6. Hallo,
    Wir bekommen einen mops chihuaua mix (Bruce)
    Er ist sehr verspielt, schmust gerne und er atmet frei. Bruce sieht aus wie ein normaler mops nur das seine Beine etwas länger sind.

    • Moin ,
      find ich interessant, diese Seite (n) !
      Wir haben ein Mops-Mixie, so stand es damals in der Anzeige, Emma ist am 29.10.2013 geboren ( Barnstorf ).
      Sie sieht eigentlich gar nicht möpsisch aus, wird ganz oft für einen Boxermix gehalten, so von der Farbe und ist fast genauso groß. Sie hatte auch schwarz-weiße Geschwister , wäre ja toll die mal wieder zu sehen.
      Sie ist richtig ” trüffelig” , ein liebes Tier. Wenn sie geht, denkt man, dass man ein altes Kutschpferd an der Leine hat.
      Heidi

  7. Hallo, wir haben ein mops pinscher. Der kleine ist deutlich schlanker, hat eine längere Nase und Beine. Er spielt sehr gerne und liebt lange Spaziergänge. Alles ohne atemprobleme. Momentan verliert er seine milchzähne, bis jetzt ohne Probleme :).

  8. ich habe eine mittlerweile 4 jährige Mops Mix Hündin. Die Mama ist ein reinrassiger Mops, der Papa ein Dackel. Sie ist sehr gelehrig, extrem schmusebedürftig, auch ein kleiner sturkopf ist in ihr 🙂 bis auf den vorbiss den sie hat ist sie ein perfekter Hund ohne gesundheitliche Probleme! nie würden wir sie wieder hergeben <3

    • Hallo Ulli,
      unsere Emma soll auch ein Mops-Mixie ( lt. Anzeige bei ebay sein ! )
      Angebllich Mops mit (Riesen)- Dackel, deshalb mein Interesse, wie deine wohl aussieht, könntest du mal Bild(er) ????
      Würde mich freuen
      Heidi

      • Was bitte soll denn ein “Riesen-Dackel’ sein??? Zählt ein Standard-Teckel unter Laien etwa als Riese?
        Es gibt Standard-, Zwerg- und Kaninchen-Dackel; “Riesen-Dackel” klingt grotesk!

        Entweder der vermeintliche “Riesendackel” ist ein Basset bzw. Basset-Mix oder einigen Liebhabern von Miniaturhunden fehlt es gänzlich am 1×1 der Kynologie!

        • Hej Ulli,

          nein, der “Riesen-Dackel” war nicht meine Idee, der Besitzer des Hundes wusste es selber nicht genau. Auf meine Frage , was er für eine Mischung wäre, meinte er : Hmh, wird wohl auch ein Dackel im Spiel gewesen sein , tja und dann wurde daraus ein überaus liebenswerter und schmusiger ” Riesen-Dackel” !
          Liebe Grüße
          H. Becker

  9. hallo,
    ich habe einen frops, französische bulldogge-mops… er ist aus einer beschlagnahmung. er war zwei und ist nun 3,5. er hat nase und ist ca 38 cm hoch (schulerhöhe), in der wohnung ist er ganz mops, soll heissen, man gebe ihm zuneigung und eine couch und alles ist gut, er will dabei sein und gefallen. sobald wir draussen sind, wird getobt, gerannt, gesprungen…und ist sehr agil, hat keine probleme bei wanderritten oder auch bei 10km joggen mitzulaufen.

    er ist ein dark-brindle und war die beste entscheidung meines lebens….

    ich würd gern noch einem zweiten ein liebevolles zu hause geben, aber das wird denke ich passieren, wenns soweit ist 😉

  10. Hallo wir haben einen Mops Dackel mix. Er ist aufgedreht aber nciht zu sehr. Kein stück ängstlich und freiatmend. Er hat eine ganz normale Schanuze schnarcht nicht und nichts. RUndum der perfekte Hund 🙂

  11. Hallo zusammen, wir haben einen Dackel- Mops- Mix aufgenommen, das Maedel ist jetzt 9 Wo alt. Mama Dackel, Papa Mops. Wir haben eine Standarddackeldame von 4 Jahren und die beiden verstanden sich sofort. Nach 48 h zusammen sein, fressen sie nebeneinander, spielen zusammen und schlafen nebeneinander in ihren Betten ein. Wenn die Kleine schlaeft kommt unsere Grosse und schaut immer wieder ob alles ok ist. Wir sind gespannt wie sich alles weiter entwickelt und wie sie mal aussehen wird. Was man bisher sieht, ist, das sie mutig, listig, neugierig, bewegungsfreudig und doch ein Schmuser ist. Und die beiden raufen nach nur 2 Tagen was das Zeug haelt. Schoen zu sehen ist es, wie unsere Grosse und die Kleine zusammen den riesen Garten erkunden. Und oft nach dem Motto, das kann ich auch. Dann sind noch unsere beiden Katzen im Spiel, es wird nicht langweilig 😉

  12. Hallo, ich habe einen fast 5 Monate alten Frops. Ich habe mich für einen Mischling entschiden da ich vorher eine französische Bulldogge hatte und ich meinen Ben mit 5 Jahren einschläfern lassen musste aufgrund von Überzüchtungserkrankungen 🙁 Das war die Hölle. Ich hoffe das Tamino dieses Leiden nicht durchleben muss. Bis jetzt ist er ein aufgewecktes liebevolles Kerlchen. Er ist lebhaft aber auch total verschmust. Er wiegt bis jetzt 6700g und an ihm ist kein Gramm Fett. Ich finde noch nicht all zu viele Infos über einen Frops im internet aber ich denke vom Wachstum wird es sich wie bei einem Mops oder einem Bully verhalten. Ich habe das Welpenfutter abgesetzt und mit Adult angefangen, auf mich wirkt Tamino dadurch zufriedener. D.h. er rennt nicht bei jeder Gelsegenheit zu seinem Napf weil er hunger hat. Ich kann nur jedem empfehlen sich für einen Mischling zu entscheiden, natürlich sillten die Rassengrößen zusammen passen ! Ich hoffe damit dem Überzüchtungswahn aus dem Weg zu gehen. Wer schon mehr erfahrungen mit einem Frops hat soll doch mal ein bischen darüber schreiben! Ich sage schon einmal Danke:-)
    Ich wünsche euch allen gesunde Hunde und ein glückliches Miteinander.

    • Hallo!
      Ich habe seit Ende Juni 2015 eine Frops. Er kommt sehr nach dem Bulli bis auf den Bereich der Augen. Er hat eine längere Schnauze und ein Ringel-Schwänzchen, anfangs hatte er ein hängendes und ein stehende Ohr nun stehen beide Lauscher Bullimäßig!
      Er ist ein Lauser durch und durch, aber absolut liebenswert. Sorgen macht mir nur seine Fresserei. Ich wollte BARFen aber Rohfutter mag er nicht (nur Hackfleisch) – daher kenne ich die Pupserei nur zu gut 🙂
      Ich lasse ihn beim Spaziergang auf einer großen Wiese immer frei laufen und wenn ich ihn gut beobachte und rechtzeitig merke, dass ihn etwas das weiter weg ist interessiert, kann ich ihn noch ablenken und zurück rufen. Ist er erst mal unterwegs kann ich ihn da nicht mehr stoppen. Nervig finde ich auch, das er jeden anspringt. Was ich da schon versucht habe… ansonsten ist er zu jedem Hund und jedem Menschen freundlich und begrüßt überschwänglich.
      Das Allein-bleiben funktioniert auch nicht richtig und das Zusammenleben mit unserer Katze ist auch nicht gerade einfach.
      Aber er ist sehr gelehrig, hat Spaß an Bewegungsspielen und ich würde ihn für kein Geld der Welt wieder her geben.

  13. Unsere Khaleessi ist nun ein halbes Jahr alt und seit der 8. Woche bei uns. Sie ist eine Chi-Mops Dame (Chihuahua und Mops).
    Ihr Fell ist bräunlicher als das eines Mopses aber die typische Maske um die Schnauze, welche klein aber ein wenig spitzer ist als bei einem reinrassigen Mops, ist klar erkennbar 🙂 Sie hat bisher nicht einmal gebellt wie schon jemand hier berichtete. Sie ist sehr kuschelbedürftig und im Verhalten allgemein mehr Mops wie Chihuahua.
    Nur die Größe ist eindeutig Chi..
    Sie ist noch immer so klein wie ein Kaninchen.

    Ich kann also nur positives erzählen.
    Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
    chiaramarleen@gmail.com

  14. Wir haben eine wunderbare und liebenswert verrückte Rassmo Dame. Mama ist Mops und Papa Jack Russel. Sie hat die Komik vom Mops und das Temperament vom Papa. Bibbi ist unendlich kuschelbedürftig, kann aber auch stur wie ein Esel sein????????.Eine tolle und vor allem gesunde und freiatmende Mischung. In diesen Tagen erwarten wir Nachwuchs ????- Freude!!!!!

  15. Wir haben auch eine Mops Mix Dame.
    Haben die Information bekommen dass Boxer drin sei und ein paar Wochen später dass Labrador dabei ist. Bin sehr unschlüssig weil ich nicht wirklich deuten kann was genau noch drin steckt. Wobei ihr tolles schwarzes Fell sehr zu Labrador passt. Ihr breiter Körperbau macht mir aber etwas sorgen da mir einige schon sehr Angst gemacht haben dass sie aussieht wie ein kleiner Stafford und wenn sie durchdreht kann man sie auch sehr schwer bändigen. Eine Freundin hat sie auf Ebay für 75€ gefunden ohne Tierärztlivhe Voruntersuchungen. Haben wir natürlich alles nachgeholt und sie ist kerngesund. Aber jetzt mal ehrlich. Wer verkauft einen Welpen nur für 75€? Da muss etwas dahinter stecken.
    Sie ist allerdings sehr lernwillig, kinderlieb und auch so klappt es langsam mit ihr.

  16. Wir haben seit 5 Wochen einen Mops Mix.Vater reinrassiger Mops,Mutter Mops Yorkimix.Er kommt eindeutig nach Mops.Freiatment,Ringelschwanz ,schwarze Maske.Ein Clown durch und durch,sehr verfressen,unwahrscheinlich dickköpfig, liebt ALLE Menschen.Allerdings jagt er furchtbar gerne unsere Katzen,die ihn soweit wie möglich ignorieren. Ein verschmuster kleiner Kerl.Erziehung ist aber anstrengend????

  17. Hallo zusammen. Ich habe seit 04.2015 eine Mops Mix Dame die jetzt 20 Monate alt ist. Die ist von einer Möpsin und einem Dackel – Jack Russel Papa eine ganz knuffige Tochter. Hängeohren und lange Schnauze. Ansonsten alles mopsig. Sogar Aalstrich und am Unterbauch entsprechender Haarverlauf. Charakter unbeschreiblich :-). Und zus. ausgeprägter Beschützerinstinkt. Kenne sie seit der 5. Lebenswoche und habe sie 3 x pro Woche bis ich sie abholen konnte besucht. Dadurch haben wir eine enge soziale Bindung. Ich liebe sie.

  18. Ich habe einen frops (Franz bully/Mops mix) man erkennt in ihr beide Rassen voll und ganz wieder 😀 sie hat eine lange rute,ein steh ohr (wie bei der Franz bully) und ein knick ohr (wie beim Mops ) von der Höhe ist sie wie ein bully und von der Statur wie ein mops. Beim Charakter hat sie auch Hälfte Hälfte . Sie möchte immer gefallen,kann sehr stur sein und hat einen ausgeprägten jagt trieb.. sie ist sehr verspielt und gerne draußen. Genauso liebt sie es zu kuscheln und bei ihrem Menschen zu sein… sie kommt mit allem und jeden klar (egal on groß oder klein. Laut oder leise)

  19. Hallo aus London. Wir haben seit ostern letztes Jahres, einen mops/ terrier mischling.
    sehe verschmust, verträgt sich mit anderen hunden,und menschen. er hat nur eine macke, er leckt uns ständig ab. komm ich aus der dusche, da gehts schon los, sitzen wir , sorfort kommt er und leckt .Er hat eine futte allergie, und bekommt spezial futter.
    kann oder hat jemand einen tipp, wegen der ableckerei ?
    lg Carola

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.